Sachbücher und
Nachschlagewerke
Studentische
Erinnerungen
Mensur und Duell
Gaudebamus!
Baltisches
Burschentum
Weitere
Studentika
Edition Jera
1914-1918
Jüdisches Burschentum
Deutsche Corps
Alle Bücher
Alma mater
Berlin
Bonn
Breslau
Göttingen
Heidelberg
Jena
Königsberg
Marbug
Tübingen
Couleurbänder
Bierkrüge
Individuelle Liederbücher
banner
Verlag für Korporierte
Sachbücher und
Nachschlagewerke
Studentische
Erinnerungen
Mensur und Duell
Gaudebamus!
Baltisches
Burschentum
Weitere
Studentika
Edition Jera
1914-1918
Jüdisches Burschentum
Deutsche Corps
Alle Bücher
Alma mater
Berlin
Bonn
Breslau
Göttingen
Heidelberg
Jena
Königsberg
Marbug
Tübingen
Couleurbänder
Bierkrüge
Individuelle Liederbücher
Nr.BuchBeschreibung PreisInfos
195

Josef Buchhorn

Kriegsgedichte 1914-1918

Die patriotische Begeisterung im Ersten Weltkrieg ließ zahlreiche Korporierte zur Feder greifen. Ihre Beiträge wurden vorzugsweise in den jeweiligen Verbandszeitschriften veröffentlicht. Einer der bekanntesten unter ihnen war Josef Buchhorn, der mehr als 100 Gedichte verfaßte.

127 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback, ISBN 3-944052-19-9

10,90 €mehr hierzu
131

Walter Flex

Wolf Eschenlohr

Der Burschenschafter Wolf Eschenlohr, in dem Flex seine eigenen Ideale personifiziert, meldet sich 1914 als Kriegsfreiwilliger. Schon vorher mit der sozialen Frage befaßt, erlebt er im Kreise seiner neuen Kameraden aus allen gesellschaftlichen Schichten die erhoffte Volksgemeinschaft.

87 Seiten, 15 x 21 cm, Paperback, ISBN 3-940981-57-0

9,90 €mehr hierzu
201

Walter Flex

Im Felde zwischen Nacht und Tag

Aus der umfangreichen Kriegslyrik ragen die Gedichte von Walter Flex aufgrund ihrer hohen literarischen Qualität heraus.

132 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback, ISBN 3-944052-23-0

10,90 €mehr hierzu
203

Richard Johannsen

Der Wille zum Sieg

Kriegsgedichte aus dem Deutschen Burschenschaft, zwischen 1914 und 1918 veröffentlicht in den Burschenschaftlichen Blättern.

161 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback, ISBN 3-944052-28-1

11,90 €mehr hierzu
209

Richard Johannsen

Eiserne Jahre

Kriegsgedichte aus der Deutschen Landsmannschaft, dem drittgrößten waffenstudentischen Verband, der im SS 1914 aus 52 Landsmannschaften bestand. Die über 130 Gedichte erschienen seinerzeit in der L.C.-Zeitung.

159 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback, ISBN 3-944052-30-4

11,90 €mehr hierzu
208

Richard Johannsen

Hauptsache ist: wir siegen!

Am Ersten Weltkrieg haben rd. 96.000 deutsche Staatsbürger jüdischen Glaubens teilgenommen. Über 3.000 von ihnen waren korporiert.

113 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback, ISBN 3-94405232-8

10,90 €mehr hierzu
202

Richard Johannsen

Pro Deo et Patria

Kriegsgedichte aus dem CV, zwischen 1914 und 1918 veröffentlicht in seiner Verbandszeitschrift Academia.

138 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback, ISBN 3-944052-26-7

10,90 €mehr hierzu
207

Bruno Pompecki

Heilige Stunden

Die Dichter Bruno Pompecki, Atz vom Rhyn, Otto Drescher und weitere, weniger bekannte Turnerschafter veröffentlichten ihre Gedichte in der Akademischen Turnzeitung.

101 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback, ISBN 3-944052-29-8

9,90 €mehr hierzu
210

Karl Hans Strobl

Ein gute Wehr und Waffen

In 25 Gedichten würdigt der Autor, der als Kriegsberichterstatter an allen Fronten eingesetzt war, die Heldentaten seiner Kameraden in Heer und Flotte und das deutsche Volk, das hinter ihnen steht.

126 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback, ISBN 3-944052-38-0

10,90 €mehr hierzu