Sachbücher und
Nachschlagewerke
Studentische
Erinnerungen
Mensur und Duell
Gaudebamus!
Baltisches
Burschentum
Weitere
Studentika
Edition Jera
1914-1918
Jüdisches Burschentum
Deutsche Corps
Alle Bücher
Alma mater
Berlin
Bonn
Breslau
Göttingen
Heidelberg
Jena
Königsberg
Marbug
Tübingen
Couleurbänder
Bierkrüge
Individuelle Liederbücher
banner
Verlag für Korporierte
Sachbücher und
Nachschlagewerke
Studentische
Erinnerungen
Mensur und Duell
Gaudebamus!
Baltisches
Burschentum
Weitere
Studentika
Edition Jera
1914-1918
Jüdisches Burschentum
Deutsche Corps
Alle Bücher
Alma mater
Berlin
Bonn
Breslau
Göttingen
Heidelberg
Jena
Königsberg
Marbug
Tübingen
Couleurbänder
Bierkrüge
Individuelle Liederbücher
Nr.BuchBeschreibung PreisInfos
235

Carl Andree

Erinnerungen eines alten Jenensers

Der Burschenschafter und Publizist Andree schildert seine Zeit als Student in Jena von 1826 bis 1830.

103 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback, ISBN 3-944052-62-5

10,80 €mehr hierzu
2

Kurt U. Bertrams

Als Student in Königsberg

Rudolf von Gottschall, Hermann Sudermann, Ernst Wichert, Fritz Skowronnek, Kurt Blumenfeld und zahlreiche andere bekannte Persönlichkeiten haben an der Albertina studiert und erinnern sich gerne daran.

178 Seiten, Format 13,5x19 cm, fester Einband, ISBN 3-933892-98-8

19,90 €mehr hierzu
88

Kurt U. Bertrams

Vergangene Farbenwelten - Erinnerungen jüdischer Korporierter - Band I

32 deutsch-jüdische Wissenschaftler, zionistische Politiker und weitere bekannte Persönlichkeiten schreiben über die Zeit in Burschenschaften und Corps, in paritätischen Bünden, in patriotisch-deutsch-jüdischen und in jüdisch-nationalen Verbindungen.

235 Seiten, Format 13,5x19 cm, fester Einband, ISBN 3-933892-48-1

19,90 €mehr hierzu
253

Kurt U. Bertrams

Vergangene Farbenwelten - Erinnerungen jüdischer Korporierter - Band II

Die Rückblicke von 25 zum Teil prominenten jüdischen Korporierten auf die Zeit in ihren Studentenverbindungen im Deutschen Reich vor und nach dem Ersten Weltkrieg, in der Habsburger Monarchie und in der Österreichischen Republik der Zwischenkriegszeit sind hier wiedergegeben – darunter bisher noch nie veröffentlichte Erinnerungen.

229 Seiten, Format 13,5 x 19 cm, fester Einband, ISBN 3-944052-81-6

19,90 €mehr hierzu
66

Robert Bosse

Mensuren und Pandekten

Der spätere preußische Kultusminister studierte in Heidelberg und Halle und schildert seine Aktivenzeit in den Corps Suevia und Palaiomarchia.

81 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback, ISBN 3-933892-51-1

10,80 €mehr hierzu
228

Friedrich Wilhelm Bredt

Aus der Burschenzeit

Der spätere Amtsrichter Bredt (Corps Hansea Bonn) schildert ausführlich das Studentenleben in Bonn am Ende des 19. Jahrhunderts.

147 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback, ISBN 3-944052-07-6

12,80 €mehr hierzu
84

Herbert du Mesnil

Student in Jena 1893 - 1896

Der preußische Ministerialrat gibt eine äußerst lesenswerte Schilderung des Studiums und der Burschenherrlichkeit vor dem 1. Weltkrieg.

89 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback, ISBN 3-933892-46-5

10,20 €mehr hierzu
60

Theodor von Kobbe

Humoristische Erinnerungen aus meinem academischen Leben

Der Schriftsteller gehörte ab 1817 zu den bekannteren Mitgliedern der alten Heidelberger Burschenschaft und nahm am Burschentag 1818 teil, worüber er ein ausführliches Protokoll verfaßte.

193 Seiten, Format 17 x 24,5 cm, Paperback, ISBN 3-933892-64-3

12,70 €mehr hierzu
61

Theodor von Kobbe

Humoristische Erinnerungen aus meinem academischen Leben

Fortsetzung des ersten Bandes nach Kobbes Abgang von Heidelberg und Wechsel zu Universität Kiel, ergänzt durch sein studentisches Lustspiel „Burschenerdenwallen“.

204 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback, ISBN 3-933892-65-1

12,70 €mehr hierzu
70

Gustav Körner

Remembrances of the Burschenschaft

Der spätere amerikanische Politiker studierte in Jena, München und Heidelberg. Als Burschenschafter nahm er am Hambacher Fest und am Frankfurter Wachensturm teil. Deutsche Übersetzung seiner Memoiren.

261 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback, ISBN 3-933892-55-4

14,80 €mehr hierzu
4

Adolf Kußmaul

Burschenleben im Vormärz

Der berühmte Arzt (und Schöpfer des Begriffes „Biedermeier“) schreibt über die Corps und die von ihm gestiftete Reformverbindung in Heidelberg.

93 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback, ISBN 3-933892-29-5

10,20 €mehr hierzu
37

Konrad Küster

Eines Burschen Frohnatur

Die 1911 erschienenen Memoiren des spiritus rector der Reformburschenschaften malen ein freundliches Bild des Studiums in der „guten alten Zeit“.

166 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback, ISBN 3-933892-38-4

12,80 €mehr hierzu
1

Walter von Molo

Als ich die bunte Mütze trug

Molo war in den 20er-Jahren mit einer Gesamtauflage von über 3 Millionen Büchern einer der meistgelesenen Autoren. In diesem Band erinnert er sich an seine Aktivenzeit bei der Burschenschaft Vandalia Wien.

84 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback, ISBN 3-933892-78-3

10,20 €mehr hierzu
78

Fritz Roubicek

So streng war´n dort die Bräuche

Erinnerungen eines der letzten jüdisch-nationalen Couleurstudenten an die zionistischen Korporationen im Wien der Zwanzigerjahre.

96 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback, ISBN 3-933892-32-5

10,80 €mehr hierzu
36

Geert Seelig

Ein Heidelberger Bursch

Sechs Semester war der Schriftsteller Seelig im Corps Vandalia aktiv, und seine Schilderung gehört zu dem Besten, was dazu geschrieben wurde.

171 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback, ISBN 3-933892-58-9

12,70 €mehr hierzu